Jugendturniere des TUS Lahde/Quetzen am 27. und 28. Januar 2018

611 Aufrufe

Am 27. und 28.Januar waren alle 3 Mannschaften von Fri/Wie bei den Jugend-Neujahrsturnieren des TUS Lahde/Quetzen im Einsatz. Wie jedes Jahr folgten wir sehr gern der Einladung des Gastgebers und präsentierten uns mit unseren Teams….

Den ersten Auftritt hatte am Samstag die F-Jugend, die mit fast allen Kindern des Jahrgang 2009/2010 teilnhahm. In einem, wie immer, starken Teilnehmerfeld mit 2 Teams vom Gastgeber TUS Lahde/Quetzen, der JSG Gorspen/Vahlsen-Windheim, der Jugendspielgemeinschft Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen (kurz POM) und einem reinen Mädchenteam vom SC Hille ging, es in den Spielen teilweise hoch her und die Spieler und Spielerinnen der 6 Teams bereiteten Eltern, Zuschauern und Betreuern einen rasanten Nachmittag in fröhlicher und ausgelassener Stimmung in der Sporthalle am Ackerweg in Lahde, wo der TUS mit seinen ehrenamtlichen Helfern und den Schiedsrichtern aus den Jugendmannschaften, wie immer ein toller Gastgeber war.

Unsere Mannschaft erzielte gegen sehr starke Gegner, Dank großem kämpferischen Einsatz, respektable Ergebnisse und so wurden bei der Preisverleihung dann auch alle Teams gerechterweise als Gewinner ausgezeichnet, weil hier das Erlebnis über dem Ergebnis stand. Jedes teilnehmende Kind und teilweise auch die Geschwister und ältere Betreuer-Kinder durfte sich bei der Siegerehrung über eine Medaille freuen und so ging der erste Tag eines tollen Fußball-Wochenendes zu Ende.

Am Sonntag griffen dann die E-Jugend am vormittag und anschließend die Minikicker ins Geschehen ein…. Zur frühen Morgenstunde machten sich unsere 9 bis 11 Jährigen daran, das Turnier verlustpunktfrei mit nur einem Gegentor zu gewinnen. Auch hier setzten die Ausrichter vom TUS auf ein starkes 6er Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus dem Petershäger Raum von POM, Wasserstraße/Döhren/Neuenknick, Gorspen/Vahlsen-Windheim und 2 Teams der eigenen Jugend. In dieser Altersklasse kann man schon deutlich die technischen und taktischen Fähigkeiten erkennen und unterscheiden und so setzte sich am Ende die Mannschaft dem dem Wiesel im Logo verdient durch und gewann durch ihre starke Leistung als Preis für den Sieger einen hochwertigen Fussball.

Nach der siegreichen E-Jugend waren ab 14 Uhr dann unsere Minis (G-Jgd.) dran und die 4-6 Jahre alten Jungs warteten schon ungeduldig auf ihren ersten Einsatz….

In der mittlerweile rappelvollen Halle zeigten sich die Kleinsten unter den Kickern von Ihrer besten Seite und legten los wie die Feuerwehr. In 5 Spielen gegen die Minis vom Ausrichter TUS Lahde/Quetzen, der SVKT 07, POM und der sehr starken Truppe von Bölhorst/Häverstädt erzielten unsere Ballkünstler sagenhafte 19 Tore und durften sich ebenfalls als Gewinner fühlen. Auch bei den ganz Kleinen Spielern bekamen alle Anwesenden und an der Preisverleihung teilnehmenden Kinder eine tolle Medaille und die

Erinnerung an einen schönen Nachmittag beim Fussball. Auch, oder gerade, in dieser Altersklasse steht Erlebnis über Ergebnis, was sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen in sehr entspannter, fröhlicher, aber auch spannender, Atmosphäre praktiziert haben.

Die super Stimmung vom Samstag war auch über den ganzen Sonntag in der Halle zu spüren, das lag natürlich zu allererst an den tollen sportlichen Leistungen aller Kinder aus all den verschiedenen Vereinen, nicht zuletzt aber auch an den perfekt organiesierten Turnieren.

Darum möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich und ganz herzlich noch einmal bei allen Beteiligten des TUS Lahde/Quetzen für die Einladungen, für ihren Einsatz und für die Organisation bedanken. Wir kommen gerne wieder….

Mit freundlichen Grüßen,
Thorsten Gerling

Dieser Beitrag wurde unter E-Jugend, F-Jugend, News, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.