Volleyball-Treffen

1.610 Aufrufe

Frei nach dem Motto "Wenn's am schönsten ist, dann soll man aufhören" endete 1994 das bisher erfolgreichste Kapitel in der Volleyball-Geschichte des SV Frille-Wietersheim, nachdem die I. Damen-Mannschaft die Bezirksliga-Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft hatte und auch die II. Damen-Mannschaft in die Kreisliga aufgestiegen war.

20 Jahre später trafen sich nunmehr zahlreiche Spielerinnen und deren Trainer wieder, die in den 80-er/90-er Jahren an dem Aufbau und den beachtlichen sportlichen Erfolgen dieser Volleyball-Ära beteiligt gewesen waren.

Mitgebrachte Fotos, Zeitungsartikel, Urkunden und eine Sammlung ehemaliger Spielerpässe halfen dabei, diese gute alte Zeit in der Erinnerung wieder aufleben zu lassen. Dabei kamen nicht nur die sportlichen Geschehnisse des damaligen Trainings- und Spielbetriebes und die erzielten sportlichen Erfolge zur Sprache, auch die Mannschaftsfahrten und Saisonabschluss-Veranstaltungen und so manche damit verbundene Anekdote lieferten bei diesem gemütlichen Wiedersehens-Treffen reichlich Gesprächsstoff.

Besonders amüsant erschienen den Anwesenden die zahlreichen Fotos, auf denen ihr damaliges jugendliches Aussehen und das modische Outfit hinsichtlich Kleidung und Frisuren von vor zum Teil mehr als 30 Jahren zu bestaunen waren.

Wie nicht anders zu erwarten, wenn man sich zum Teil sehr lange nicht gesehen hat, wurde natürlich nicht allein vom Volleyball gesprochen. Man informierte sich im Verlaufe des Abends auch gegenseitig über den privaten und beruflichen Werdegang in den zurückliegenden 20 Jahren.

Da wundert es nicht, das dieses von allen Teilnehmern als sehr nett empfundene Treffen erst weit nach Mitternacht endete, und zwar mit der Hoffnung aller, dass es bis zum nächsten Wiedersehen nicht noch einmal 20 Jahre dauern sollte.

 

DSCF3427

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Volleyball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.