F-Jugend | Sieg und Niederlage gegen SVKT und Holtrup

1.796 Aufrufe

Ein Sieg und eine Niederlage stehen in den beiden letzten Wochen zu Buche.

2:6 gegen FC BW Holtrup

Gegen Holtrup waren wir körperlich unterlegen und mußten bereitwillig in die Niederlage einwilligen.

Trotz zweier Tore von Ole Wöbking zum 1:2 und 2:4 reichte es am Ende nicht.

Aber in einer Woche steht noch das Nachholspiel der Hinrunde an und dann können wir versuchen etwas besser wegzukommen.

Besser lief es im Spiel gegen SV Kutenhausen/Todtenhausen

5:3 gegen SVKT gewonnen

Mit Unterstützung der G-Jugend (Tyreese Gordon, Philipp Maskus und Malte Lücken), an diesem Tag hatten wir Konkurrenz mit der Musikschule, die einen Auftritt auf der Lahder Meile hatte, gelang uns ein nur am Ende nochmal knapper Sieg.

In der ersten Halbzeit gelangen Jonas Diekmann zwei schön herausgespielte Tore. Einsatz und Spielfreude stimmten an diesem Tag von Beginn an (Auch wenn der Trainer etwas müde wirkte, wie von den Eltern angemerkt wurde).

Zu Beginn der 2. Halbzeit umkurvte zunächst Tyreese die gegnerische Abwehr wie Fahnenstangen und Kevin Maskus schloss einen schnellen Konter souverän ab, so dass wir eine beruhigende 4:0 Führung hatten.

Danach ließ etwas die Konzentration nach. Jonas bemerkte nur: "Warum sind die auf einmal so stark?" Der Trainer konnte nur mit dem Spruch kontern, dass ihr etwas nachgelassen habt.

Am Ende wurde es daher nochmal knapp: Zuvor kratzte Philipp 2 Bälle von der Linie, ehe schließlich Kevin mit dem 5:3 alles klar machte.

Die Eltern und Großeltern waren an diesem Tag sichtlich begeistert.

Wir sehen uns in den nächsten Spielen.

Dieser Beitrag wurde unter F-Jugend, Fußball, Jugendfußball, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.