1. Mannschaft | Ernüchterung nach schwachem Spiel gegen TuS Volmerdingsen

1.945 Aufrufe

Nach dem wir wie berichtet am letzten WE ein dickes ! in und gegen Hausberge gesetzt hatten, war es nun die Vorgabe, aus einem ordentlichen Saisonstart einen guten zu machen. Mit einer guten Trainingswoche und einem Gegner, den man schlagen kann, wollten wir dieser Vorgabe folge leisten. Aber dass der Fußball kein Wunschkonzert ist und nicht nur aus Theorie besteht, diesem mussten wir nach 90 Min. zähneknirschend zustimmen. Aber da wir ja nicht nur nach Erfolgen berichten wollen, muss ich nun leider schweren Herzens auch auch dieses Spiel kommentieren –  wenn auch nur kurz! Aber auch bei aller Mühe und Phantasie würde kein langer Bericht entstehen. Denn so viele Chancen wir auch im Spiel gegen Hausberge hatten, es waren so viele, dass ich leider gar Svensons atemberaubendes Solo mit abschließendem Lattenkracher unterschlagen habe (hiermit nachgeholt), so wenige Torchancen hatten wir leider gegen Volmerdingsen… Es waren exakt 0. In Worten: NULL!!!

Wir sind über 90 Min. nie im Spiel angekommen! Warum, das konnte sich keiner erklären.

Es gab viele „Gründe“: Zuviel vorgenommen, brutale Hitze, mit den Gedanken schon auf den Wies'n (im Übrigen wieder eine sensationelle Veranstaltung, vermutlich sind einige noch gar nicht wieder unter den Lebenden), nach dem Ergebnis in Hausberge 20% weniger investiert ???!!!??? Viele „Gründe“, keine Entschuldigung! Wir waren leider einfach nur schlecht an diesem verheißungsvollem Samstag. Hätten wir genau so viel in die Waagschale geworfen wie ab ca. 19 Uhr…es hätte ein Schützenfest gegeben! Aber hätte, wenn und aber, dafür bekommen wir keine Punkte und so reichte Volmerdingsen eine ähnlich schwache Leistung um 2 unserer Fehler zu nutzen und als 2:0-Sieger vom Platz zu gehen!

Wie ihr seht, steht viel drum herum, aber wenig vom Spiel im Bericht…Leider gibt es quasi nichts zu berichten, allen die Samstag da waren, tun die Augen noch genug weh und damit möchte ich euch verschonen!

Für uns heißt es nun: Einfach alles besser machen. Wir treffen am Sonntag auf einen Gegner, der ebenfalls angeschlagen ist und bei unseren Nachbarn aus Döhren mit 6:0 unter die Räder gekommen ist! Unsere Freunde von Mak Minden, besser bekannt als die Griechen!

Ich hoffe, dass ich nächste Woche dann endlich von unserem ersten Saisonsieg berichten kann! Denn vor den dann anstehenden 3 Derbys!!! sollten wir doch etwas Selbstvertrauen intus haben!

In diesem Sinne, eine schöne Woche!

Kai Romario

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft, Fußball, News, Seniorenfußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 1. Mannschaft | Ernüchterung nach schwachem Spiel gegen TuS Volmerdingsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.